SEORCH

Die letzten SEO Checks
still loading

SEO Check:

  • gib die Website ein, die Du prüfen willst
  • vielleicht im Bezug auf ein bestimmtes Keyword?
  • starte die SEO Analyse
  • schaue Dir den SEO Check an!
  • behebe Deine Fehler und prüfe Deine Seite noch einmal

Website:

JavaScript ausführen (Chrome Headless Browser)
MEHR EINSTELLEN?
User Agent:
Seite mit .htaccess Login?
Die Analyse, Benutzername und Passwort werden nicht gespeichert!

Der kostenlose SEO Check

Screenshot vom kostenlosen SEO Check
Ergebnis des SEO Checks mit den wichtigsten OnPage Faktoren

Die Einhaltung der Richtlinien für Suchmaschinen ist ein wichtiger Faktor für den SEO Erfolg und damit das Ranking einer Website. Der SEO Check prüft Deine Website und zeigt Dir Fehler und Probleme die ein gutes Ranking verhindern. Suchmaschinen wie Google nutzen mittlerweile mehrere hundert Rankingsignale um eine Website zu bewerten. Allerdings müssen diverse technische SEO Faktoren fehlerfrei sein, damit eine URL überhaupt eine Chance auf ein gutes Ranking hat.

Der SEORCH SEO Check ist kostenlos und prüft dabei mehr Faktoren als jeder andere SEO Checker. Du kannst Deine Seite analysieren, dann Verbesserungen vornehmen und einfach wieder eine SEO Analyse durchführen. Jede URL kann beliebig oft geprüft werden. Aus der fertigen Analyse kannst Du Dir einfach ein PDF erzeugen oder die URL Deines persönlichen SEO Checks speichern um später damit zu arbeiten.

Was prüft der SEO Check von SEORCH?

Der SEORCH SEO-Check überprüft alle wichtigen Bestandteile der Suchmaschinenoptimierung. Dazu gehören unter anderem ob Deine Website die Google Qualitätsrichtlinien erfüllt. Du kannst nur ein gutes Ranking erhalten wenn wichtige Bestandteile deiner Webseiten für Suchmaschinen erreichbar und auch lesbar sind. Aktuell sind das weit über einhundert Faktoren aus verschiedenen Bereichen, wie schnell ist Deine Seite, können Texte, Bilder und Links gecrawlt werden, benutzt du semantische HTML Tags, funktioniert Deine Website auch auf Handys und Tablets, gibt es doppelte Inhalte usw.

Screenshot vom OffPage SEO Ergebnis
Offpage SEO Ergebnis
Auszug der SEO Checks:
  • Title Tag und Meta Angaben (z.b. die Meta Description)
  • den Text der Website
  • interne und externe Links
  • externe SEO Faktoren wie Backlinks
  • Sichtbarkeit der relevanten Keywords
  • Struktur und Inhalt der Überschriften
  • Anzahl der Bilder und fehlende ALT Tags
  • Semantische HTML Tags
  • HTTP Status Codes
  • Canonical und Hreflang Tags
  • ob eine robots.txt vorhanden ist
  • die Ladezeit bzw. Page Performance der URL
  • die Optimierung für mobile Endgeräte
  • und vieles mehr

Selbst Profis vergessen manchmal relevante SEO Optimierungen. SEORCH entstand genau aus diesem Grund. Ein schneller und vollständiger SEO Check, um sicher zu gehen, daß mit der Webseite alles in Ordnung ist, und es keine SEO Fehler gibt, die ein Ranking verhindern.

Wie kannst Du Deine Rankings in Google mit einem SEO Check verbessern

Screenshot vom technischen SEO Check
Technische SEO Analyse

Auch wenn Suchmaschinen, wie Google, versuchen jede Website richtig zu crawlen und zu analysieren, ist das nicht so einfach wie es vielleicht klingen mag.
Eine URL die für einen Suchbegriff in Google ranken soll muss erreichbar sein, sie sollte schnell laden und eine angemessene Menge Text, Bilder, Listen und Tabellen beinhalten (sofern sinnvoll).
Das kann alles durch Dich selbst oder mit einem SEO Checker geprüft werden. Die meisten SEO Tools prüfen aber weitere Faktoren die für einen normalen Benutzer nicht offensichtlich sind. Ist beispielsweise eine URL in der robots.txt gesperrt oder hat diese einen "noindex" Tag, kann sie nicht über eine Suchmaschine gefunden werden.
Gibt es die Inhalte der URL mehrfach oder braucht die Seite sehr lange um zu laden ist zwar ein Ranking möglich, aber es wird schwer in den Top 10 Suchergebnissen angezeigt zu werden. Wenn eine Seite nicht für Handys und Tablets optimiert ist, kann es sein, dass die Seite auf dem Desktop ein ordentliches Ranking erzielt aber bei einer Suche auf dem Handy nicht zu finden ist.
Ein SEO Checker kann Dir also helfen diese ganzen Probleme aufzudecken und auch zu beheben.

Übersicht elementarer SEO und Ranking Faktoren:

Diese Tabelle soll Dir in erster Linie SEO Tipps geben und einen Einstieg in die Suchmaschinenoptimierung aufzeigen bevor Du viel Geld für ein SEO Tool ausgibst. Versuche zuerst zu verstehen warum, welcher SEO Faktor optimiert werden muss. Wenn Du darüber nachdenkst ein SEO Tool zu buchen, melde dich zuerst bei der Google Search Console an. Dieses Tool wird von Google für jeden Betreiber einer Website kostenlos zu Verfügung gestellt und kann Dir dabei helfen Deine Webseite zu optimieren.

SEO Check Ziel der Prüfung Priorität
Mobile Besteht eine mobile Variante der Website, ist die Seite responsive? hoch
Page Speed Die Ladezeit liegt im Schnitt unter 3 Sekunden. (Full Stack, mehrere Seiten testen) hoch
Core Web Vitals Die Core Web Vitals: Largest Contentful Paint (LCP), First Input Delay (FID), Cumulative Layout Shift (CLS) werden eingehalten hoch
Title Tags Alle Title Tags sind einzigartig, haben die richtige Länge und passen zum Inhalt der Seite (SERP Snippet Design) hoch
Meta Descriptions Alle Meta Descriptions sind einzigartig, haben die richtige Länge, passen zum Inhalt der Seite, stellen USPs dar und haben CTA (SERP Snippet Design) hoch
Headlines (H-Tags) Vorhanden, korrekte Hierarchie, Keywords werden in Überschriften verwendet mittel
HTML-Validität Keine (wenige), unkritische Fehler mittel
HTML-Inhalt Sauberes HTML, wenig externe JavaScript und CSS Ressourcen, wenig Inline JS und CSS, wenig Third Party Skripte mittel
robots.txt Ist valide. SEO Inhalte sind zugänglich. Bilder, CSS und JS werden nicht blockiert. hoch
Nofollow-Links Eine gute Seitenstruktur braucht keine nofollow Links bzw. werden diese sinnvoll verwendet. niedrig
Canonical-Tags Sparsamer Einsatz wo notwendig, wenn die Gefahr von Duplicate Content besteht müssen wichtige Seiten einen korrekten Canonical Tag haben. mittel
Hreflang Tags / i18n Einsatz notwendig? Technisch korrekte Umsetzung. mittel
URL Parameter Keine URL Parameter, wenn doch, dann mit Canonical Tag mittel
XML-Sitemap Alle vorhandenen SEO relevanten Seiten sind enthalten und werden an die Google Search Console übermittelt mittel
Weiterleitungsketten Keine Weiterleitungsketten vorhanden mittel
HTTP 404 Status Codes Keine intern verlinkten 404 Seiten mittel
HTTP 301 bzw. HTTP 302 Status Codes Keine intern verlinkten 301/302 Weiterleitungen mittel
Bot Crawler Fähigkeit (Crawlability) Ein SEO Crawler kommt komplett durch die Seite und erfasst die Menge an Seiten die Google kennt bzw. in der Search Console reported. hoch
URL Struktur Für User nachvollziehbare URL Struktur, gut lesbar und logisch nach der Navigation aufgebaut mittel
Verzeichnisebenen So viel wie nötig und so wenig wie möglich (gut sind 3-4 Ebenen) niedrig
Duplicate Content (Text) Kein interner und kein externer Duplicate Content hoch
Duplicate Content (technisch) Inhalte nur unter einer Domain zugänglich machen. Auslieferung der Seite mit/ohne www. Verwendung von http / https. Beide Methoden nur per 301 Weiterleitung hoch
Textqualität, Textlänge Qualitativ hochwertige Texte, Semantik, Tabellen, Videos, Grafiken im Bezug auf das Hauptkeyword der Seite hoch
Keywords Korrekte Keyword Signale an Google? Ohne konkretes Signal kein gutes Ranking. hoch
Rich Snippets / Strukturierte Daten Verwendung, wenn der Einsatz Sinn macht mittel
Navigation Für den Googlebot zugängliche Navigation, für den User nachvollziehbar, Verwendung von NAV Tags. hoch
Breadcrumb Breadcrumb vorhanden, mit strukturierte Daten angereichert niedrig
Interne Verlinkung SEO relevante Seiten müssen die meisten Links bekommen, Verlinkung mit variierenden Keywords hoch
Externe Verlinkung Idealerweise zeigen die externen Links auf hochwertige themenrelevante Seiten niedrig

Welches SEO Tool brauchst du?

Screenshot Google Search Console
Ansicht der Search Console

Um Deine Website zu optimieren und damit bessere Ranking Ergebnisse zu erzielen brauchst Du normalerweise keine teuren SEO Tools. Die kostenlosen SEO Tools liefern mittlerweile einen großen Funktionsumfang. Wie oben erwähnt solltest Du dich zuerst bei der Google Search Console anmelden. Wenn du, die in der Search Console, angezeigten Ergebnisse verstanden und gegebenenfalls korrigiert hast musst Du Dir überlegen für welche Keywords Du ranken willst. Dafür eignet sich ein SEO Tool wie SEORCH Ultrasuggest. Um mehr als eine Seite auf einmal zu checken gibt es SEO Crawler, diese zeigen Dir alle technischen Probleme und Fehler die eine Suchmaschine mit deiner Seite haben kann. Um gute Texte zu schreiben musst Du überlegen was Deine Zielgruppe von deinem Inhalt erwartet. Gestalte und schreibe Deine Inhalte immer für User, im Idealfall besser als Deine Wettbewerber und ergänze den Text mit Bilder, Videos, Tabellen und Listen. Dabei helfen kann Dir das Content Briefing Tool.
Nachdem Du viel Arbeit in Deine Seite gesteckt hast kannst Du auch die Rankings der Suchergebnisse überwachen. Suchmaschinen führen häufig Updates durch und dementsprechend können die Rankings schwanken. Um den Rankingverlauf einer Domain und ihrer Keywords zu überwachen nutze ich den Keyword Monitor.

Screenshot vom SEO Crawler
Ein guter SEO Crawler visualisiert die Domain
Notwendige SEO Tools:
  • Google Search Console
  • Unterstützung für das Keywording
  • SEO Check bzw. SEO Crawler
Optionale SEO Tools:
  • Unterstützung für das Schreiben von guten Texten
  • Ranking Überwachung
  • Page Performance Tool
  • Backlink Monitoring
  • Duplicate Content Tool

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Was ist ein SEO Check?

Ein SEO Check ist ein Tool, welches Deine Webseite auf technische Fehler bzw. Probleme bei der Suchmaschinenoptimierung überprüft. Diese Tools verhalten sich beim Abrufen der Seite wie eine Suchmaschine. Als Ergebnis erstellen sie eine Liste aller geprüften SEO Faktoren und zeigen wo Seiten optimiert werden müssen.

Warum einen SEO Check durchführen?

Mit einem guten SEO Check kann man auf einen Blick sehen ob eine Suchmaschine alle Inhalte der Seite problemlos indizieren kann. Der Check ist eine Qualitätssicherung für Publisher, Blogger und im Online Marketing ein Standard.

Wie funktioniert ein SEO Check?

Ein SEO Check ist eine Software welche sich so verhält wie der Google Crawler / Google Bot. Die Software versucht das Verhalten von Google nachzuahmen und zusätzlich alle Probleme die dabei auftreten können für den Nutzer sichtbar zu machen.

Wie kann ich eine komplette Domain überprüfen?

Hierfür gibt es sogenannte SEO Crawler. Diese folgen den Links innerhalb von Seiten und krabbeln (crawlen) so durch eine Website. Die Ergebnisse sind weit umfangreicher als bei einem normalen SEO Check, da normalerweise sehr viele Seiten analysiert werden müssen.

Was mache ich mit dem Ergebnis des SEO Checks?

Das kommt auf deinen Kenntnisstand bezüglich HTML und Web Technologien an. Viele Fehler und Probleme kann man normalerweise in der Blogsoftware, dem Shop oder dem CMS selbst beheben. Zusätzlich kann man sich an einen Web Entwickler wenden und diesen bitten die Fehler zu beheben.

Warum ist ein SEO Score nicht sinnvoll?

Wenn technischen Prüfungen in nur einer Zahl abgebildet werden, ist es möglich eine hohe Punktzahl zu erreichen aber doch noch schwerwiegende Fehler auf der Website zu haben. Sicherer und am Ende besser, ist es sich alle Fehler im Detail anzusehen.

Wie beginne ich mit der Suchmaschinenoptimierung?

Idealerweise hast Du eine Website welche Du optimieren willst. Du überlegst Dir für welche Keywords Du ranken möchtest und beginnst einen guten, hochwertigen und umfangreichen Text auf deiner Seite zu integrieren. Nutze einen SEO Check um Fehler zu finden und versuche die Fehler zu beheben. Das ist am Anfang nicht leicht aber mit der Zeit wirst Du immer mehr verstehen und besser in SEO werden.

Was ist der Unterschied zwischen technischem SEO und inhaltlichem SEO?

Technische Suchmaschinenoptimierung stellt sicher, dass eine Seite schnell gecrawlt werden kann, dass alle wichtigen Meta Angaben vorhanden sind und das es nichts gibt was dem Erfolg von inhaltlichem SEO im Weg steht. Inhaltliches SEO betrifft alles was ein User auf einer Website sehen oder lesen kann, also Texte, Bilder, Videos usw.